Quelle: fotolia Urheber: kantver

Vielen Dank für Ihre Beteiligung am Digital-Dialog!

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und die gesamte Landesregierung dankt Ihnen für Ihre Beteiligung am Digital-Dialog. Ihre Eingaben und Beiträge werden momentan in der Staatskanzlei und allen beteiligten Ministerien ausgewertet. Die Ergebnisse werden mit in die rheinland-pfälzische Digitalstrategie einfließen. Die Landesregierung bewertet den Digital-Dialog insgesamt als Erfolg. Durch die Online-Plattform und die vielfältigen Veranstaltungen war es interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Expertinnen und Experten möglich, sich an einem innovativen Gestaltungsprozess der rheinland-pfälzischen Digitalstrategie zu beteiligen. Dies hat deutlich gezeigt: Das Thema Digitalisierung wird erst durch Partizipation und Teilhabe lebendig. Daher wird die Landesregierung auch in Zukunft den Digital-Dialog auf neuen Wegen weiterführen.

Noch  0 Min. 
320 Kommentare

Kapitelübersicht

Verwaltung

Die Digitalisierung bietet die Möglichkeit, die Verwaltung und Justiz zu modernisieren, die Abläufe zu optimieren und Personal zu schonen. Digitale Dienstleistungen können von jedem Ort und zu jeder Zeit abgerufen werden. E-Government bietet somit die Chancen für ein bürger- und wirtschaftsfreundliches Dienstleistungsangebot der Verwaltung.

Erste Frage

Online-Dienstleistungen der Verwaltung (9 Kommentare)

"Welche Dienstleistungen sollten von der Verwaltung online bereitgestellt werden, um bürgernah aufzutreten und alle Gruppen in der Bevölkerung anzusprechen?"

Zweite Frage

Servicekonten (4 Kommentare)

"Wünschen Bürgerinnen und Bürger - vergleichbar zu kommerziellen Kundenkonten (z. B. bei Online-Handel, Online-Banking, E-Mail etc.) - die Einrichtung von Servicekonten, um die persönlichen Daten dort einmalig zu erfassen, zu speichern und für Online-Verwaltungsverfahren dauerhaft zu verwenden?"

"Wie muss eine medienbruchfreie elektronische Verwaltung ausgestaltet werden?"

"Wie können die bestehenden Verwaltungsportale weiter ausgebaut und konsolidiert werden?"

Fünfte Frage

Einführung der elektronischen Akte (0 Kommentare)

"Welche Chancen und welche Risiken sind mit der Einführung der elektronischen Akte in der Verwaltung und in der Justiz verbunden?"