Gesellschaft im Wandel - Selbstbestimmung auf der Strecke? Die Digitalisierung im Gesundheitswesen

Digitalisierung im Gesundheitswesen

20.03.2017 17:30 19:30
Mainz, Landesmuseum

Die Veranstaltung wird gemeinsam durch den Landesbauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Rheinland-Pfalz und durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie organisiert und durchgeführt. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Datenschutz im Dialog" des LfDI Rheinland-Pfalz.

 

Das Programm:

 

17:30 – 17:40

Begrüßung

Prof. Dr. Dieter Kugelmann, LfDI RP

                  

17:40 – 18:00

Impuls

Menschlichkeit in Gefahr? Wie verändert die digitale Vernetzung das Gesundheitswesen?

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Gesundheitsministerin RLP

 

18:05 – 18:15

Statement

Solidarität im Wandel der Digitalisierung - Auswirkungen auf unsere Versichertengemeinschaft.

Irmgard Stippler, Vorstandsvorsitzende AOK RP/S

 

18:20 – 18:30

Statement

Geld gegen Daten? Was ist uns die informationelle Selbstbestimmung im digitalen Gesundheitssystem noch wert?

Prof. Dr. Dieter Kugelmann, LfDI RP

 

            18:30– 19:30           

Podiumsdiskussion mit Fragen aus dem Publikum

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Gesundheitsministerin RLP

Prof. Dr. Dieter Kugelmann, LfDI RP

Irmgard Stippler, Vorstandsvorsitzende AOK RP/S