Quelle: fotolia Urheber: kantver

Beteiligen Sie sich am Digital-Dialog!

Unsere Online-Plattform ist eine moderne Form der Beteiligung. Sie sind eingeladen, zu allen Eckpunkten und Fragen des Dialogpapiers Ihre Ideen und Antworten einzubringen. Beteiligen Sie sich und gestalten Sie mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Landesregierung die digitale Zukunft von Rheinland-Pfalz!

Noch 58 Tage
192 Kommentare

Kapitelübersicht

Verwaltung

Die Digitalisierung bietet die Möglichkeit, die Verwaltung und Justiz zu modernisieren, die Abläufe zu optimieren und Personal zu schonen. Digitale Dienstleistungen können von jedem Ort und zu jeder Zeit abgerufen werden. E-Government bietet somit die Chancen für ein bürger- und wirtschaftsfreundliches Dienstleistungsangebot der Verwaltung.

Erste Frage

Online-Dienstleistungen der Verwaltung (4 Kommentare)

"Welche Dienstleistungen sollten von der Verwaltung online bereitgestellt werden, um bürgernah aufzutreten und alle Gruppen in der Bevölkerung anzusprechen?"

kommentieren
Zweite Frage

Servicekonten (3 Kommentare)

"Wünschen Bürgerinnen und Bürger - vergleichbar zu kommerziellen Kundenkonten (z. B. bei Online-Handel, Online-Banking, E-Mail etc.) - die Einrichtung von Servicekonten, um die persönlichen Daten dort einmalig zu erfassen, zu speichern und für Online-Verwaltungsverfahren dauerhaft zu verwenden?"

kommentieren

"Wie muss eine medienbruchfreie elektronische Verwaltung ausgestaltet werden?"

kommentieren

"Wie können die bestehenden Verwaltungsportale weiter ausgebaut und konsolidiert werden?"

kommentieren
Fünfte Frage

Einführung der elektronischen Akte (0 Kommentare)

"Welche Chancen und welche Risiken sind mit der Einführung der elektronischen Akte in der Verwaltung und in der Justiz verbunden?"

kommentieren