Fünfte Frage

Weitere Modellprojekte

"Welche weiteren Modellprojekte zur Erprobung digitaler Technologien in der lokalen Daseinsvorsorge bieten sich an?"

Kommentare (4)

Nico Alexander Heinz

14.08.2017 23:41

Eine universelle App für alle Kommunen in RLP: Installieren und eigene Kommune in Menü auswählen, um alle relevanten Infos der gewählten Kommune in der App zu erhalten, z.B. örtliche Nachrichten, Bekanntmachungen Veranstaltungen, Öffnungszeiten, Ansprechpartner, Ortsrecht, Gremieninformationen (Mitglieder, Sitzungen, Beschlüsse), Haushaltsdaten, Infos über wichtige Einrichtungen und Abwicklung von Verwaltungsleistungen.

Claudia Schittek

07.11.2016 16:22

Meinen Sie Model-Projekte aus dem HAuse Heidi KLum?? Oder meinen Sie Modellprojekte, die modellhaft sein können - weil sie neue Technologien für alte Serviceleistungen, Kontakte, Informationen nutzen ... Ein bißchen peinlich finde ich das ....

Moderator Digital-Dialog RLP

Kommentar der Moderation
27.01.2017 15:55

Vielen Dank für den Hinweis! Wurde selbstverständlich korrigiert.

Ralf Kotschka

14.10.2016 11:12

Man statte ein kleines Dorf mit 120 EW aus mit speziellen Tabletts für jeden Haushalt - schnelle Internetverbindung vorausgesetzt. Darauf können 7-8 Grundfunktionen aufgerufen werden: mit je einer Skype-Verbindug per Touchbedienung verbindet man sich direkt mit a) der Sprechstundenhife eines Arztes, b) dem Ansprechpartner eines Lebensmittellieferanten, c) den entspr. Behörden etc.

Gerade für ältere Menschen, die nicht mehr mobil sind, könnten so vernetzt werrden mit Angeboten der Daseinsfürsorge aus der näheren Umgebung. Durch die Skype-Verbindung wird eine Mensch-zu-Mensch_Kommunikation möglich, die älteren Menschen ein umständliche Bedienung neuer Medientechnologien erspart.