Arbeit

Zukunft der Arbeitswelt – Gute Arbeit 4.0.

Die Arbeitswelt ist einem permanenten Wandel unterworfen. Branchen verändern sich – das ist nicht neu. Neu ist allerdings die große Dynamik und Geschwindigkeit der Veränderung. Neben dem demografischen Wandel und der fortschreitenden Globalisierung ist es insbesondere der technologische Fortschritt, der unsere Art zu produzieren und zu arbeiten grundlegend und nachhaltig ändert.

Die Landesregierung beteiligt die Menschen bei der Gestaltung dieses Wandels. Dazu hat die Ministerpräsidentin den „Ovalen Tisch“ für alle beteiligten Akteure ins Leben gerufen. Hier werden Trends wie Entwicklungen und ihre Folgen für Branchen und Berufsqualifikationen bereits sehr früh deutlich und unter Einbeziehung der Wissenschaft analysiert. Der „Ovale Tisch“ ist ein Instrument, um diese Entwicklungen im Dialog aktiv mitzugestalten. Die Landesregierung trägt gemeinsam mit den Sozialpartnern dafür Sorge, dass die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer von der Digitalisierung der Arbeitswelt profitieren können.

Für die Gewährleistung guter Arbeitsbedingungen, fairer Löhne und einen angemessenen Arbeitsschutz in Rheinland-Pfalz – auch im digitalen Zeitalter.

 

Unsere Schwerpunkte:

  • Die Landesregierung wird einen Masterplan "Zukunft der Arbeit in Rheinland-Pfalz" vorlegen. Dieser wird unter Federführung des Arbeitsministeriums gemeinsam mit den Partnern des Ovalen Tisches der Ministerpräsidentin erarbeitet.

  • Die Landesregierung gestaltet Arbeitszeit und Arbeitsort im digitalen Zeitalter.

  • Mitbestimmung im digitalen Zeitalter fortentwickeln

  • Die Landesregierung unterstützt die digitale Bildung und Weiterbildung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

 

 

 

Erfahren Sie mehr zum Thema: Zukunft der Arbeitswelt – Gute Arbeit 4.0.

 

 

<< Zurück zu den weiteren Themenfeldern