Sicherheit

Safety and Security. Sicher in die digitale Zukunft

Eine erfolgreiche Digitalisierung braucht Sicherheit und Schutz. Bei der Weiterentwicklung und Modernisierung der Sicherheitsarchitektur setzt das Land Rheinland-Pfalz auf die Chancen der Digitalisierung und hat gleichzeitig einen klaren Umgang mit bestehenden Risiken. Die Bürgerinnen und Bürger müssen sich auf einen umfassenden Schutz und die sichere Verarbeitung ihrer Daten in den Verwaltungen des Landes verlassen können. Die Kommunen und die Unternehmen müssen sich vor Cyber-Angriffen schützen und auch wirkungsvoll geschützt werden. Die kritische Infrastruktur des Landes, von der Energieversorgung über das Transport- und Verkehrswesen bis hin zur Informationstechnik und Telekommunikation, muss gegen Attacken gesichert sein.

Es geht jedoch um mehr als Gefahrenabwehr. Rheinland-Pfalz setzt auf die digitalen Möglichkeiten für eine moderne Sicherheitsarchitektur des Landes. Die Polizei, die Rettungs- und Notfallversorgung sowie den Brand- und Katastrophenschutz stattet die Landesregierung so aus, dass sie vom technischen Fortschritt im Interesse der Bürgerinnen und Bürger des Landes optimal profitieren können.

Für ein Rheinland-Pfalz, das seine Bürger und Bürgerinnen im digitalen Raum, seine kritische Infrastruktur sowie Wirtschaft und Verwaltung wirksam vor Gefahren schützt

 

 

Unsere Schwerpunkte:

  • Rheinland-Pfalz wird regelmäßig einen gemeinsamen Cybersicherheitskongress ausrichten.

  • Das Land bietet eine zentrale Anlaufstelle für Informationen rund um das Thema Cybersicherheit für die Bürgerinnen und Bürgern, die Unternehmen und die Behörden des Landes an.

  • Das Land wird eine Cybersicherheitsstrategie für Rheinland-Pfalz vorlegen.

  • Notruf 112: Die Landesregierung rüstet die Notrufleitstellen mit digitaler Technik für den eCall aus.

  • Landesweit soll das digitale Alarmierungssystem für die nicht polizeilichen Einsatzkräfte der Gefahrenabwehr in Rheinland-Pfalz realisiert werden.

  • Rheinland-Pfalz wird zur Verbesserung des Notrufmanagements die Infrastruktur und die technische Ausstattung der Leitstellen des Landes modernisieren und neuesten Standards anpassen.

  • Rheinland-Pfalz beabsichtigt zur Erhöhung der Qualität in der Bearbeitung von Notrufen und Hilfeersuchen sowie der damit verbundenen Steuerung von Einsatzkräften seine Leitstellen zu zentralisieren und ein landeseinheitliches Einsatzleitsystem einzuführen.

  • Die rheinland-pfälzische Polizei nimmt die Onlinewache in Betrieb

 

 

Erfahren Sie mehr zum Thema: Safety and Security. Sicher in die digitale Zukunft

 

<< Zurück zu den weiteren Themenfelder