Demografie

Demografischen Wandel gestalten, ländliche Räume entwickeln – Jung und Alt vernetzen

Rheinland-Pfalz ist ein vielfältiges und modernes Land. Das Leben findet in der Stadt und auf dem Land statt. Egal ob in einer der fünf Ballungszentren oder auf den 60 Prozent ländlicher Fläche – digitale Anwendungen sind im Alltag mittlerweile selbstverständlich.

Die Maßnahmen der Landesregierung tragen dazu bei, dass junge Menschen in ländlichen Regionen bleiben und sich neue Bürgerinnen und Bürger auch auf dem Land ansiedeln. Mit digitalen Möglichkeiten, die das Leben in der Gemeinde einfacher und unkomplizierter organisieren, ob für Pendler oder im Schichtdienst. Die Landesregierung wird auch die ältere Generation in der Teilhabe und Nutzung der digitalen Möglichkeiten und Chancen in ländlichen Räumen mit Qualifizierung und Beratungsangeboten unterstützen.

Für ein Rheinland-Pfalz, in dem alle Generationen gemeinsam leben und sich gegenseitig unterstützen können. Für Technik im Dienste der Menschen. Für ein gutes und selbstbestimmtes Leben. Kommunen im Land entwickeln sich ins digitale Zeitalter und Unternehmen bekommen neue Perspektiven.

 

Unsere Schwerpunkte:

  • Jedes Dorf in Rheinland-Pfalz wird zum Digitalen Dorf.

  • Die Landesregierung unterstützt durch Schulung und Beratung die Kommunen bei der Digitalisierung.

  • Coworking Spaces werden auch im ländlichen Raum etabliert.

  • Metropolregion Rhein-Neckar – länderübergreifend Themen der Digitalisierung vorantreiben.

  • Digitale Stadt Kaiserslautern – hier erprobte Lösungen werden allen Kommunen zur Verfügung stehen.

  • PC- und Internet-Treffs für ältere Menschen unterstützen.

  • Silver Tipps – sicher online!

  • Digitalbotschafter fördern digitale Teilhabe Älterer.

  • Landesinitiative Neue Nachbarschaften geht online auf neue-nachbarschaften.rlp.de.

 

 

 

 

Erfahren Sie mehr zum Thema: Demografischen Wandel gestalten, ländliche Räume entwickeln - Jung und Alt vernetzen

 

<< Zurück zu den weiteren Themenfelder