Erster Regionaler Fachtag „Verein und Ehrenamt“ Ehrenamt 4.0: Chancen der Digitalisierung

Das Anmeldeverfahren ist abgeschlossen.

9.30 Uhr - 16.30 Uhr 

Rathaus und Stadttheater, Augustinerhof, Trier

Ministerpräsidentin Malu Dreyer lädt Vereine, Verbände, Stiftungen, Projekte und Initiativen ein zum ersten regionalen Fachtag „Verein und Ehrenamt“. Der Auftakt zu dieser von der Staatskanzlei koordinierten Veranstaltungsreihe findet am 2. Februar 2019 in Trier statt. Künftig wird sich dieses Fortbildungsangebot zwei Mal im Jahr an unterschiedlichen Orten des Landes an zivilgesellschaftliche Organisationen und Akteure richten. Damit will das Land in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen dem gestiegenen Bedarf an Weiterbildungen im Ehrenamt gerecht werden.

In verschiedenen, parallel laufenden Workshops werden zentrale Rechtsfragen im Ehrenamt behandelt wie der Versicherungsschutz, das Vereinsrecht, das Spenden- und Gemeinnützigkeitsrecht und das Stiftungsrecht. Darüber hinaus stehen Herausforderungen der Vereinsentwicklung auf dem Programm: Wie gewinnen Vereine und andere Organisationen Nachwuchs, insbesondere für die zeitintensiven Führungs- und Vorstandspositionen? Wie kann die Vorstandsarbeit modernisiert werden? Welche Möglichkeiten bietet ein modernes Freiwilligenmanagement? Auch die Chancen und Herausforderungen der digitalen Entwicklung werden bearbeitet. Es werden digitale Wege und Tools vorgestellt, die die ehrenamtliche Arbeit entlasten und bereichern können. Auch das Thema Datenschutz steht auf der Agenda. Was müssen Vereine beachten im Umgang mit der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung? Und wo finden sie hierbei Hilfe und Unterstützung?

Der regionale Fachtag wird von der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der Stadt Trier und der Trierer Ehrenamtsagentur veranstaltet. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Oberbürgermeister Wolfram Leibe werden eröffnen.

Untenstehend erhalten Sie eine Progammübersicht. Das detaillierte Programm und die Workshopthemen können Sie dem Flyer entnehmen.

Mehr Informationen bekommen Sie hier.

09.00 Uhr - Anmelden und Begrüßungskaffee im Stadttheater
09.30 Uhr - Eröffnung, Begrüßung und Einführung
09.50 Uhr - Talkrunde: Was braucht das Ehrenamt?
10.30 Uhr - Kaffeepause und Übergang zu den Workshops im Rathaus
11.00 Uhr - Workshops Runde 1
12.45 Uhr - Mittagspause mit Imbiss
13.45 Uhr - Workshops Runde 2
15.30 Uhr - Abschluss: Resümee und Ausblick
16.00 Uhr - Gemeinsamer Ausklang